Menü Home Information Projekte Quartier Grossraum



STATIONEN

71–72 Städtebauliches „Gegenprojekt Karlsplatz“ (mit Hasslinger und Höller)
71–73 Fachschaftsleiter für Architektur und Bauingenieurwesen an der TU-Wien
71–75 Redaktionelle Mitarbeit bei Architektur-Fachmagazinen
73–74 „Ausschiebbare Räume“ (Wohnbauprojekt)
73–75 Erholungsadern für Wien (Projekt Lineare Freiräume, „Grünkanal“
75 Stadtplanungsamt von Wien (Eintritt in die Magistratsabteilung 18)
77–79 Diskussionspapiere zur Wohnbaupolitik, Wohnbedarf in Wien, Standortbewertungen
79–80 „Rad - Ring - Rund“ (Pionieridee und Umsetzungsstrategien)
79–84 Verkehrsberühigungsprojekte (jeweils in einem Stadtteil der Bezirke 1, 5 + 22)
82–83 Studien: „Wohnen in Margareten“, „Verkehrskonzept Margareten“
82–84 STEP 84 (Erstellung des „Räumlichen Leitbildes“ und der „ENTWICKLUNGSZIELE“)
86 „Verändert die Stadt“ (Buch über W. Kainrath, Mitherausgeber bei Pikus)
86–90 Bezirksentwicklungspläne (12., 21., 22., 23.)
90–93 Teamleiter Stadterweiterung „Marchegger Ast“ (heute Seestadt Aspern, …)
90–94 STEP 94 (maßgebliche Mitwirkung am „Räumlichen Leitbild“)
93–07 Leiter der Magistratsabteilung 21 C, später 21 B (Stadterweiterungsbezirke)
99 Strauss - Haus (Vorschlag für ein Kulturzentrums 2006 auf der „Donauplatte“)
07 Architekt und Berater für Stadtentwicklung
04–05 Saal mit Aussicht (AzW 2007: „Das beste Haus“ in Wien, 2. Rang)
07–20 Beratung von Wohnbaugenossenschaften, private Firmen, Architekten, ...
08–10 Wien–Donaukreuz: Städtebauliche + architektonische Studie (Büro, Hotel, Heim)
08–13 ÖBB-Hauptbahnhof und umgebendes Quartier: Stadtstrukturelle Beratungen
09–13 Bauträgerwettbew.: Attemsg. / In der Wiesen Süd (mit Kai/Sme ZT GmbH + Heimbau / Migra)
12 Beiträge zu 2 kooperativen Planungsverfahren: Am Zilk–Park, Smart Quart (+ Team)
12–13 Arbeiten für einen „Touristic Masterplan of Kuwait“
14–15 Morzingarten & Schwedenplatz: Städtebaulicher Wettbewerbsbeitrag (Binder + Team)
14–    Kammer – Mitglied im Wettbewerbs- und Bauausschuss sowie Architektenvorstand
16 PARK³ - EUROGATE II: Städtebaulicher Wettbewerb; Coop Himmelb(l)au und Team
16–21 Josefsdorf GmbH: Einreichplanung für ~210 frei fin. Wohnungen, ~60 Heimzimmer,
     ~450 Büroplätze, Schulungszentrum und Kindergarten bei Kagran, z.T. im Bau
17–22 Gewog: 197 geförderte Wohnungen bei Aspern vor Baubeginn (mit Kai/Sme)
18–21 Heimbau: 47 frei finanzierte Wohnungen in Liesing, vor Fertigstellung (mit Kai/Sme)
19–22 Gesiba: 53 frei finanzierte Wohnungen in 13 Häusern bei Aspern (mit Kai/Sme)
laufend Bei baulichen Umsetzungen, Zusammenarbeit mit Atelier Kaitna / Smetana ZT GmbH
laufend Bebauungs- und Machbarkeitsstudien zu mehreren Projekten