Menü Home Information Grossraum Quartier Projekte
AM ZILK-PARK
Kooperatives Planungsverfahren beim HBF-WIEN
MASTERPLAN
 

AUSLOBER:
ÖBB-Immobillien
in Zusammenarbeit mit Magistrat der Stadt Wien und der Architektenkammer; Bewerbungen nicht anonym

Es wurden von den bewerbenden Teams kurz
gefasste Ideen auf bis zu drei A3 Seiten erwartet.

Masterplan Hauptbahnhof
PLANUNGSTEAM:
Herbert Binder, Stadtentwickler, Architekt
Bei dieser Ideensammlung wirkten noch mit:
Ulrike Hintreich, Wolfgang Kaitna, Alexander Lang,
Christof Prodinger, Susanne Raich, Kurt Smetana
ENTSCHEIDUNG:
~50 Bewerber gaben Ideensammlungen ab. Es wurde kein Protokoll üb. die Auswahl der 6 Teams, welche zum Dialog eingeladen wurden, ausgesandt.
Die hier etwas verkürzt gezeigte Bewerbung wurde
dem Vernehmen nach zum weiteren Dialog nicht ausgewählt, weil einers. die vorgeschlagenen Ideen bzw. Inhalte als zu detailliert angesehen wurden
und andererseits eine „Großform“ (Wohnhof) vom Beurteilungsgremium nicht goutiert wurde.
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4