Menü Home Information Grossraum Quartier Projekte
DONAUKREUZ
Bebauungstudie (Auszug)
WIEN 22.
Bei der Donaustadtbrücke
NEUER SCHNITTPUNKT
Seit 2010 ist dieser Standort mit der Flächenwidmung „Gemischtes Baugebiet, Geschäftsviertel“ vom Gemeinderat festgesetzt.
Die Bebauungsbestimmungen lassen insgesamt
~40.000 m² Bruttogeschossfläche zu und gestatten Gebäudehöhen von 9,0 m, 12,0 m, 16,0 m, und 35,0 m; Dachräume dürfen bis 4,5 m Höhe errichtet werden
(siehe auch PD 7834).

VIER BAUPLÄTZE
Neben der bereits bestehenden Park&Ride-Anlage an der U2 wird ein OFFICE GEBÄUDE, ein SPORTHOTEL, ein STUDENTENHEIM und das KEIL ATELIER entwickelt.

GEMEINSAM ENTWICKELN !
Einander gut ergänzende Funktionen stärken eine NACHHALTIGE NUTZUNG an diesem „Inselstandort“ in entscheidender Weise. Daher sollten die vier Standortteile unbedingt gemeinsam „in einem Guss“ entwickelt und verwertet werden! Einzelverkäufe bzw. getrennte Interessensverwirklichungen mindern die Standortchancen wesentlich !
Die Realisierung des Studentenheimes wird von einem Wiener Achitektenkollegen konzipiert.
Rendering
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4
 
Seite 5 Seite 6